Calophyllum Inophyllum und Hautpflege

 

Botanischer Name    
Caloyphyllum Inophyllum
Familie                         
Guttiferae

 

Über die Pflanze

Calophyllum Inophyllum ist ein Baum von geringer Größe, der an fast allen Küsten des Indischen und Pazifischen Ozeans zu Hause ist. Aus dem Kern der Früchte wird das Öl hergestellt. Es enthält 40 - 60 % Fette und bei der Pressung gehen 14 - 20 % Harze in das Öl über.

Körperliche Wirkung

In Polynesien wird Calophyllum Inophyllum als heiliger Baum verehrt, die Heiler in Tahiti nutzen seit jeher die Blätter zur Behandlung von Hauterkrankungen. Das Öl dient zur Behandlung von Narben, Krampfadern, Fisteln, Brandwunden und als Einreibung gegen Ischias, Rheuma und Gelenkschmerzen. Im Ayurveda und in der kreolischen Medizin werden diese Erkrankungen auch mit Calophyllum Inophyllum behandelt.

Äußerlich angewendet hat es einen guten Einfluss auf Narbengewebe, es stimuliert das Immunsystem und pflegt Krampfadern. Es hat sich bei Akne und entzündlichen Hautkrankheiten bewährt. Es beugt Haarausfall vor und verleiht den Haaren einen seidigen Glanz.

 

Zurück zur Übersicht der Basisöle

 

Alraune Trennlinie

Calophyllum Inophyllum gibt es bei

Oshadhi und Maienfelser-Naturkosmetik

 

 

Satureja Banner

www.satureja.de

Weihrauch Oman
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Wurzelfundstück
P1020313
Pilz am Wegesrand
Fliegenpilz
Wolferl 8 Wochen Altheinidylle