Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Was ist Aromatherapie?

Leider ist der Begriff “Aromatherapie” nicht rechtlich geschützt. Viele Produkte wurden in den letzten Jahren mit diesem Begriff versehen. Meist handelt es sich um Kosmetika, Badezusätze oder Düfte, die lediglich ein außergewöhnliches Dufterlebnis versprechen.

Wir unterscheiden

die Aromawellness

dies ist der Bereich, in dem ich mir und anderen mit einem wunderbaren Duft etwas Gutes tue

und

die Aromatherapie

Die Aromatherapie ist die gezielte Behandlung körperlicher und seelischer Krankheiten mit ätherischen Ölen. Sie ist Bestandteil der Phythotherapie und für ihre Anwendung am Patienten bedarf es nach deutscher Gesetzeslage der Heilerlaubnis, die nur Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten ist.

Es werden hier ganz gezielt Krankheitssymptome gelindert oder beseitigt, mit den dafür speziell ausgesuchten ätherischen Ölen. Hierfür bedarf es einer genauen Kenntnis der Biochemie der verwendeten ätherischen Öle, Kenntnis über die Dosierung und Zeit der Anwendung (denn aromatherapeutische Mischungen werden immer nur zeitlich begrenzt verabreicht), sowie natürlich einer ärztlichen/heilpraktischen Diagnose, ohne die eine gezielte Behandlung überhaupt nicht möglich ist.

Seit einigen Jahren wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten ein Aromatogramm verwendet. Dies ist das Ergebnis eines Labortestes, in dem die antibakterielle oder antimykotische Wirkung eines ätherischen Öles gegen Krankheitskeime, die entweder vom Patienten oder Teststämmen stammen, eingesetzt werden. In Versuchsreihen lassen sich damit schnell und gezielt die ätherischen Öle herausfinden, die beim jeweiligen Patienten wirkungsvoll anzuwenden sind.

Laboradressen für Aromatogramme hat Frau Hamm in Ihrer Olympia-Aportheke Karlsruhe veröffentlicht.

Aromatherapie zu Hause

Viele Menschen gehen mit einer Erkältung nicht zum Arzt, sondern holen sich in der Apotheke frei verkäufliche Medikamente zur Selbstbehandlung. Genauso kann man sich selbst mit ätherischen Ölen behandeln. Einfache Anwendungsbereiche für die ätherische Hausapotheke finden Sie im Duftthema “Der Haus- und Reiseapotheke” mit ätherischen Ölen.

Wichtig ist hier auf eine gute Qualität der verwendeten ätherischen Öle zu achten.

Bei schweren Erkrankungen müssen Sie die Grenzen der Selbstbehandlung beachten und unbedingt ärztlichen/heilpraktischen Rat einholen. Es gibt mittlerweile viele Ärzte und Heilpraktiker, die aromatherapeutisch arbeiten und die wohltuenden Düfte in ihre Arbeit mit einbeziehen.

Leider ist gute aromamedizinische Literatur sehr rar auf dem Markt. Einige gute aromamedizinische Bücher finden Sie in den Literaturtipps bei der Duftliteratur.

 

Wie Sie ätherische Öle bewusst kaufen, erfahren Sie hier!

Wie man die Qualität von ätherischen Ölen feststellt, hier!

 

Zurück zur Übersicht

Alraunelinie