Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Bernstein - Ätherisches Öl und Anwendung

Botanischer Name     
Picea succinifera - fossiles Kiefernharz
Familie                          
Pinaceae - Kieferngewächse
Duftprofil                      
dunkel, harzig, bitter-würzig
Note                              
Basisnote
Element                       
Feuer / Erde

Inhaltsstoffe

Monoterpene, Sesquiterpene, Ester und Triterpene

Gewinnung

Wasserdampf-Destillation des Harzes

Duftthema

Aus den tiefgründigen Meeren kommend wird er an den Strand geschwemmt oder aus den Tiefen der Erde gegraben - der Bernstein, das Gold des Nordens. Es ist das Jahrmillionen alte und versteinerte Harz der mythischen Kiefernwälder, die den nordischen Kontinent fast komplett bedeckten und mit ihrem Harz überschwemmt haben. Dieser uralte Wald war der Urahn unserer heutigen Kiefernwälder. Der Bernstein gehört zu unseren einheimischen Schutzsteinen, denn was aus solchen Tiefen der Meere oder der Erde kommt, gibt der Seele Schutz vor den nachtfahrenden Alben und lässt in Meditation und Trance ebenso in die tiefsten Winkel der Seele blicken.

Wirkweisen des ätherischen Bernsteinöles

Körperliche Wirkung

Die Hauptinhaltsstoffe des Bernsteinöles sind die Monoterpene, die starke Hautreize setzen und in hoher Dosierung Hautirritationen auslösen können. Sie werden nur gering dosiert, 1 Tropfen Bernstein in einer Mischung von 50 ml Basisöl sind ausreichend und auch bei Bademischungen wird nur 1 Tropfen zugegeben. Daher sollte, vor allem bei empfindlicher Haut, Bernstein nur in einem Basisöl gelöst oder in Mischungen mit anderen ätherischen Ölen (am Besten in Verbindung mit Lavendel fein) verwendet werden.

Bernstein hilft in Erkältungszeiten durch seine antiviralen, entzündungshemmenden, entkrampfenden und antibakteriellen Eigenschaften. Er stärkt das Immunsystem und bekämpft besonders hartnäckige Erkältungserreger, die sich in Bronchien und Lunge fest verhaftet haben.

Dank seiner erwärmenden, durchblutungsfördernden und schmerzlindernden Eigenschaften kann man ihn auch in Mischungen bei Muskelkater, –verspannungen und rheumatischen Beschwerden geben. Er hat einen cortisonähnlichen Effekt und ist entkrampfend und schmerzstillend.

Bernsteinöl wird oft zur Hautpflege empfohlen und in der ganzheitlichen Massage angeboten. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass Bernsteinöl bereits in einer Dosierung von 7 Tropfen in 100 ml Basisöl ausreicht, um Hautirritationen auszulösen. Es ist also auf eine ganz geringe Dosierung zu achten.

Ein schöner Wellnessduft ist der dunkle Bernstein für Saunabesuche. Hier gibt man 1 – 2 Tropfen ätherisches Öl auf eine Kelle für das Aufgußwasser. Saunabesuche eignen sich sehr zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, da sie die Abwehrkräfte stärken.

Seelische Wirkung

Das Hauptanwendungsgebiet des Bernsteins liegt im seelischen Bereich. Er stärkt die Widerstands-kraft, fördert das Selbstvertrauen, richtet stark auf und gibt wieder Lebensfreude und –kraft. Die Nordrenalinproduktion kann angeregt werden. Dies ist ein chemischer Botenstoff (Neurotransmitter), der aktiviert, stimuliert und Körper und Geist anregt. Ein Absinken des Nordrenalinspiegels führt zu Antriebsschwäche, Trägheit und Abwehrschwäche.

Er kann ebenso die Dopaminproduktion fördern. Dopamin ist ein chemischer Botenstoff, der mobili-siert, das seelische Gleichgewicht wiederbringt und sanft aus seelischen Tieflagen zieht.

Besonders in kräftezehrenden Tagen, wenn wir uns lustlos und lethargisch fühlen, gibt er uns Energie, Power, Struktur, Ordnung und Durchsetzungskraft. Sein Duft lässt uns in schwierigen Zeiten mit unseren Kraftreserven in Verbindung treten. Bernstein ist ein gutes Schutzöl in allen negativen und kräfteraubenden Situationen. Er hilft uns auf dem Weg unser Leben selbst in die Hand zu nehmen und nicht mehr irgendeinem Schicksal ausgeliefert zu sein.

Seine Sonnenwärme führt uns wieder in die eigene Mitte und richtet alles, was wieder ins Lot gebracht werden muss. Sein Feuer gibt uns die Lebenskraft zurück und spendet Wärme und Geborgenheit in dunklen und trüben Tagen. Dabei löst er sanft Ängste auf, lindert Albträume und lässt positiv in die Zukunft blicken.

Sein alter Zauber verbindet uns mit unserer Phantasie, Kreavitität und lässt neue Ideen Wirklichkeit werden. In allen schöpferischen Phasen setzt er neue Potentiale frei, in dem er eingefahrene und blockierte Gedanken einfach beiseite fegt und neue Impulse setzt. Dies können wir uns bei allen Projekten zunutze machen, bei denen wir das Gefühl haben festzusitzen und keine Ahnung haben, wie es weitergehen wird. Hilfreich ist Bernstein ebenso in Prüfungszeiten und -ängsten, bei Schreibblockaden und allen kreativen Arbeiten.

Spirituelle Wirkung

Sein Duft lässt uns aus dem Brunnen der Erinnerung schöpfen. An diesem mythischen Brunnen der Erkenntnis bekam der Gott Odin das allumfassende Wissen um und über die Welt - Weisheit, Spiritualität und Frieden. Seine Jahrmillionen alten Kräfte geben uns Impulse, die weit darüber hinaus gehen, um Raum und Zeit zu begreifen. In Meditationen lässt er uns mit unseren Urinstinkten in Verbindung treten, aktiviert unseren sechsten Sinn und gibt uns die Verbindung zum Göttlichen.

Bernstein begleitet uns durch die Geschichte der Menschheit bis hin zu unseren Ahnen. Mit seiner Hilfe können wir Familienangelegenheiten auf den Grund gehen, alte familiäre Feindseligkeiten bereinigen und Familienmuster durchschauen. So können wir zu unseren eigenen Wurzeln finden, Familientraditionen entdecken und auf familiäre Spurensuche gehen.

Aromaölmischungen zum Wohlfühlen

Duftlampe

Ammonit

1 Tropfen Bernstein (Picea succinifera)
2 Tropfen Kiefernnadeln (Pinus silvestris)
1 Tropfen Angelikawurzel (Angelica archangelica)
1 Tropfen Honigwabe

 

Zurück zur Enzyklopädie der Düfte

Alraunelinie

Bernsteinduft im Satureja-Shop

Bernstein fossil 3 ml