Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Cajeput - Ätherisches Öl und Anwendung

Botanischer Name     
Melaleuca leucadendron
Melaleuca cajeputii
Familie                          
Myrtaceae - Myrtengewächse
Duftprofil                      
eukalyptusartig, würzig, frisch, kühl
Note                              
Kopfnote
Element                       
Wasser / Erde

Inhaltsstoffe

50 – 65 % Oxide, 15 % Monoterpenole, 25 % Monoterpene

Gewinnung

Wasserdampf-Destillation der Blätter. Aus 100 kg Blättern und kleinen Zweigspitzen gewinnt man 1 kg ätherisches Öl. Das Cajeput gehört zu der Familie der über 300 Teebaumarten.

Duftthema

Cajeput kann helfen, wenn unsere Lebenskontinuität ins Wanken geraten ist, das Selbstvertrauen fehlt, unsere Stützen wegfallen und wir im Chaos zu versinken drohen. Dann gibt es uns Durchhaltevermögen, neue Kraft und richtet uns langsam wieder auf. Aber es mobilisiert auch unsere Kreativität, öffnet für neue Denkanstöße und hilft so, mit neuen Ideen und auf neuen Pfaden unsere Arbeit und das Leben neu zugestalten.

Wirkweisen des ätherischen Cajeputöles

Körperliche Wirkung

Der Hauptinhaltsstoff des Cajeput ist das 1,8 Cineol, ein Oxid. Oxide sind in geringer Dosierung haut- und schleimhautfreundlich und haben belebende Wirkung.

Cajeput ist das ätherische Öl in Erkältungs- und Grippezeiten. Es wirkt sehr sanft und ist daher auch gut für Kinder geeignet. In diesem Fall sollte das Cajeputöl immer mit Lavendel fein gemischt werden. Es hat gute schleimlösende Wirkung, aber bei zu hoher Dosierung gibt es einen Umkehreffekt. Auch zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten ist es geeignet, da es die Abwehrkräfte stärkt.

In der Reise- und Hausapotheke ist es besonders hilfreich bei Ohrenschmerzen (verursacht durch Wind und Wetter), Nasennebenhöhlenproblemen und beginnenden Mittelohrentzündungen (auch bei Kindern).

Hier gibt man 1 Tropfen Cajeput (nicht mehr!) pur und unverdünnt auf den Zeigefinger und verreibt diesen Tropfen mit dem anderen Zeigefinger. Diesen massiert man kreisend bei Nasennebenhöhlenproblemen auf die Nasenflügel ein und streicht unterhalb des Auges (Aufpassen, dass man nicht zu nah ans Auge kommt, das reizt sonst!) bis zum Ohr hin aus. Bei Ohrenschmerzen und beginnenden Mittelohrentzündungen verreibt man einen Tropfen auf der Kopfhaut hinter der Ohrmuschel, dies nimmt den Schmerz und lindert eine beginnende Entzündung. Aber diese Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch oder die Antibiotikumgabe und ist nur als begleitende Maßnahme zu sehen, da sie den Schmerz zuverlässig nimmt.

Dank seiner durchblutungsfördernden und schmerzlindernden Eigenschaften ist es hilfreich in Mischungen bei Muskelkater und -verspannungen.

Aromatherapeutische Anwendungen und Wirkweisen sind im Forum-Heft Nr. 7 (Thema: Melaleuca) vom Forum-Essenzia nachzulesen. Die Forum-Hefte gibt es direkt bei Forum Essenzia oder im Satureja Shop unter Literatur.

Seelische Wirkung

Cajeput richtet auf und gibt Energien um neue Wege zu beschreiten. Es regt zu neuen geistigen Leistungen an. Bei schwierigen Arbeiten und bei Prüfungen unterstützt das Cajeputöl durch seine konzentrationsfördernde Wirkung. Ängste vor schwierigen Situationen werden dabei sanft gelöst.

Bei geistiger Übermüdung und mentaler Erschöpfung hilft das Cajeputöl in Verbindung mit Lavendel fein wieder durchatmen und loslassen zu können. Es ist eine Hilfe für Menschen, die überfordert sind und sich oft schnell entmutigen lassen.

Cajeput stärkt unsere Willens- und Widerstandskraft, sowie das Durchhaltevermögen in stressigen und hektischen Zeiten. Aber auch wenn man sich ausgepowert und entscheidungsunfähig fühlt.

Es kann auch die Dopaminproduktion fördern. Es handelt sich dabei um einen chemischen Botenstoff (Neurotransmitter), der mobilisiert, das seelische Gleichgewicht wiederbringt und sanft aus seelischen Tieflagen zieht.

Spirituelle Wirkung

Cajeput lässt unseren Geist klar werden und vertieft Meditationen. Es ist ein schönes Energieöl für antriebslose Tage und in Situationen, in denen wir uns mutlos und ausgeliefert fühlen. Es lässt den tieferen Sinn solcher Situationen erkennen und erschließt unsere Handlungsfähigkeit uns aus solchen Verstrickungen zu befreien.

Aromaölmischungen zum Wohlfühlen

Duftlampe

Verbindet sich gut mit Zitrus-, Kräuter-, Holz- und Blütenölen.

Zum wieder Durchatmen können

1 Tropfen Cajeput (Melaleuca cajeputi)
2 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
1 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)

Bäder

Ein Wohlfühlbad, in hektischen Zeiten

2 Tropfen Cajeput (Melaleuca cajeputi)
3 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Ylang Ylang komplett (Cananga odorata)
2 Tropfen Sandelholz (Santalum album)
in 1/2 Becher Sahne emulgieren und ins Badewasser geben.

Körper- und Massageöle

In Stress- und Erkältungszeiten

2 Tropfen Cajeput (Melaleuca cajeputi)
3 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
2 Tropfen Manuka (Leptospermum scoparium)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
in 50 ml süßes Mandelöl

Mit dieser Mischung reibt man sich sanft die Brust und den Rücken ein. In Erkältungszeiten löst man für Kinder die ätherischen Öle in 100 ml Basisöl.

 

Zurück zur Enzyklopädie der Düfte

Alraunelinie

Cajeputduft im Satureja-Shop

Cajeput bio 10 ml