Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Elementeräucherung Erde

Die astrologische Zuordnung des Elementes Erde findet sich in den Tierkreiszeichen Stier, Jungfrau und Steinbock und in unserem Planeten der Erde wieder.

Erde ist das Element der Existenz, der Verankerung, der Realität und der Ruhe. Die Erde ist einfach und wird immer sein, auch wenn sich unser Leben aus den Angeln hebt und alles drunter und drüber geht. Solche Situationen gehen vorüber und die Ordnung kehrt wieder ein. So entsteht Stabilität, Standhaftigkeit und Tugend aus dem Chaos. Wir können wieder mit beiden Beinen im Leben stehen und uns in der Tiefe unserer Wurzeln verankern. Wir wissen, wo unsere Wurzeln sind und erlangen dadurch Sicherheit in unsere Fähigkeiten, um z.B. Ideen in die Tat umzusetzen und auch zu Ende zu bringen.

Die Erde kann wieder zwei Chakren zugeordnet werden. Einerseits ist sie dem roten Basischakra verbunden, da sie unsere "Basis", auf der wir unser Leben aufbauen, darstellt. Andererseits ist sie aber auch dem orangenen Sexualchakra zugeordnet, dessen Themen Kreativität, Schöpferkraft, Fruchtbarkeit, tiefe Freude, aber auch tiefe Angst ist.

Und so fördert eine Erderäucherung unsere Ausdauer und Verwurzelung in der Tiefe. Denn nur wenn wir wie ein Baum mit unseren Wurzeln tief in die Erde ragen, haben wir die Standfestigkeit, um unsere Ideen und kreativen Kräfte in die höchsten Sphären zu erheben. Aber das Erdelement bringt uns auch wieder in unsere eigene Mitte, in der wir seelische Ausgeglichenheit, Ruhe, Harmonie und inneren Frieden finden können.

Überwiegt in einem Menschen das Erdelement, dann spricht man von einem Melancholiker. Solche Menschen sind introvertiert, ständig am Grübeln, hoffnungslos bis depressiv und sehen in allem das Negative. Denn ist unsere Mitte müde und schwach und fühlen wir uns ausgebrannt, dann finden wir kein Zentrum mehr, aus dem wir heraus leben können. Um dieses zuviel an Erde auszugleichen helfen unterstützend die Pflanzen der Luft und des Feuers.

Die Elementeräucherung Erde

besteht aus folgenden Räucherpflanzen: Myrrhe, Patchouli, Tolubalsam, Kalmuswurzel, Red Cedar und Styrax.

 

Zurück zu den Räuchermischungen

Alraunelinie

Das Element Erde im Satureja-Shop

Elementeräucherung Erde 10 g