Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Kostuswurzel - Räucherpflanze und Anwendung

Botanischer Name
Sassura lappa C.B. Clarke
Familie
Asteraceae - Korbblütengewächse

Über den Wohlgeruch

Der Kostus wächst im Himalayagebiet bis auf eine Höhe von 4.000 Meter und wird bis zu 4 m hoch. Im Sanskrit wird er „Pushkara“ genannt. Sein Aussehen und seine Blüten sind unserer Kardendistel sehr ähnlich. Von China und Arabien kam er nach Europa. In der Antike wurde Kostus von Kaschmir bis nach Griechenland und Rom exportiert. Er ist fein zerrieben Grundlage für Räucherstäbchen und Duftkegel.

Von der Heilwirkung der Kostuswurzel

Die Wurzel wird im Ayurveda und der arabischen Medizin als Heilmittel bei Krämpfen, Asthma, Rheuma und Hauterkrankungen verwendet.

Kostuswurzel zum Räuchern

Die Wurzel verströmt beim Verräuchern einen schweren, veilchenartigen, sinnlichen und animalischen Rauch. Die Kostuswurzel wird mit einem Messer zerkleinert.

Sie wirkt sehr entspannend, beruhigt unsere gereizten Nerven, harmonisiert Körper und Geist, lässt die Sinnlichkeit genießen und ist für abendliche Räucherungen sehr gut geeignet. Mit ihrem Duft können wir uns eingehüllt, beschützt und geborgen fühlen. Aber auch in stressigen und hektischen Zeiten können wir mit ihr wieder Balance erhalten.

Aber auch, wenn wir uns von der Welt enttäuscht, schwach und verlassen fühlen, schenkt sie uns Ruhe, Gelassenheit und lässt uns unseren inneren Frieden wiederfinden. Sie zentriert uns, baut uns wieder auf und gibt so Gelegenheit, unsere Probleme an der Wurzel zu packen und zu lösen.

Kostuswurzel führt uns zu unseren inneren Kraftzentren. Gerade in Situationen, in denen wir uns hilflos ausgeliefert fühlen, keine Kraft und Mut mehr finden oder besonders erschöpft sind, hilft uns die Kostoswurzel wieder, unser inneres Feuer zu entfachen. Dabei stärkt sie unsere geistigen Kräfte, gibt uns wieder Selbstbewusstsein, Mut und Stärke, um uns aus solchen Situationen oder unseren zu eng gesetzten Grenzen zu befreien.

Kostuswurzel eignet sich sehr für sinnliche und erotische Räucherungen, die uns eine unwiderstehliche charismatische Ausstrahlung verleiht. In den arabischen Ländern und im Ayurveda wird sie als Aphrodisiakum gebraucht.

In allen Kulturen opferte man zu religiösen Zwecken, um Menschen, Tieren und Göttern zu danken und sie zu ehren. In einer kleinen Zeremonie kann man lieben Freunden lichtvolle Gedanken senden, sich bei fremden Menschen, die einem hilfreich zur Seite standen, bedanken oder einfach nur der Natur und des Lebens gedenken. Mit einer solchen Opferräucherung schaffen wir einen energetischen Ausgleich für eine empfangene Gabe.

Kostuswurzel ist eine schöne Zutat für eine Anrufungszeremonie, die uns helfen kann, Geist und Herz miteinander zu verbinden. Denn nicht immer ist das, was wir in unserer geistigen Klarheit für richtig erachten das, was unser Herz zum singen bringt. Dann kommen wir in einen Zwiespalt, welcher Weg der richtige ist. Manchmal scheint auch gar kein Weg in Aussicht zu sein. Hier können wir uns mit unseren hilfreichen Geistern, Engeln oder Meistern, in einem Gebet oder einer Anrufung verbinden, um die Sprache unseres Herzens wieder zu verstehen und die Gefühle mit unserem Geist in Einklang zu bringen. Auch das Legen von Tarot- oder Engelkarten lässt sich in solchen Entscheidungssituationen unterstützen. Hinterher zeichnen sich dann meist ganz neue Möglichkeiten ab, mit denen wir die momentan anliegenden Probleme besser bewältigen können.
 

Astrologische Zuordnung

Kostuswurzel gehört zu den Räucherpflanzen des Saturns. Sie unterstützt unser Sicherheitsdenken, Disziplin, Perfektion, Kritikfähigkeit, die Übernahme von Verant-wortung und somit ist er unser "Rückgrat". Saturn ist das Symbol für die Regeln und Gesetze, die das Miteinander bestimmen, aber auch die innere Distanz, mit der wir uns Grenzen setzen und Struktur und Disziplin verlangen. Er fordert uns auf Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und auf unser Ziel hinzuarbeiten. Aber Saturn lässt auch in andere Welten, unserer inneren Welt und der kosmischen Welt zu schauen. Eine Saturnräucherung kann dazu beitragen, dass wir unsere Perfektionsansprüche abbauen, Pflicht und Verantwortung als Teil unseres Lebens akzeptieren, aber auch unsere Blockaden erkennen.

Die Zuordnung der Kostuswurzel im Tierkreiszeichen ist der Skorpion. Menschen dieses Zeichens sind sehr leidenschaftlich, ausdauernd, unergründlich und leben ihr Leben sehr intensiv. Sie blicken hinter die Dinge, sind in Krisenzeiten aktiv und sind an allem Geheimnisvollem und Magischem interessiert. Dabei kennen sie keine Tabus oder Kompromisse, sondern gehen ihren Weg und vertreten ihre Meinung, auch wenn sie andere dadurch provozieren. Und so kann eine Skorpionräucherung dazu beitragen, dass wir uns auf unser Leben wieder einlassen, intensivere Beziehungen aufbauen können, mutig in Krisenzeiten bestehen können und uns die magischen Welten erschließen können.

Räuchermischungen für die Seele

Indischer Mond

2 Teile Sandelholzpulver
1 Teil Kostuswurzel
1 Teil Patchouli
1/2 Teil Moschuskörner
1 Teil Benzoe Siam

Benzoe Siam und die Moschuskörner im Mörser zerkleinern, Kostuswurzel mit einem Messer in kleine Stücke schneiden, Patchouliblätter zwischen den Handflächen zerreiben und das Sandelholzpulver darübergeben, mischen und prisenweise verräuchern. Ein orientalischer herb-süßer Rauch, der unser Herz öffnet, die sinnliche Liebe fördert und unsere Phantasie beflügelt.

Ghanescha

2 Teile Sandelholzpulver
1 Teil Cardamom
1 Teil Kostuswurzel
1 Teil Guggul
1 Teil Benzoe Siam

Cardamom, Benzoe Siam und Guggul im Mörser zerstossen, die Kostuswurzel mit einem Messer in kleine Stücke schneiden und das Sandelholzpulver darübergeben, mischen und prisenweise verräuchern. Ein feiner würziger Rauch, der Stärke, Vitalität und Energie gibt, aber auch das Herz sinnlich öffnet. Der Rauch öffnet unser Bewusstsein, reinigt und klärt und hilft so, viele unbewussten Dinge zur Sprache zu bringen.

 

Zurück zur Enzyklopädie der Räucherpflanzen

Alraunelinie

Kostuswurzel im Satureja-Shop

Kostuswurzel ist momentan leider nicht erhältlich.

Kostuspflanzen gibt es in der Gärtnerei Rühlemanns.