Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Mimose - Ätherisches Öl und Anwendung

Botanischer Name      
Acacia decurrens var. dealbata
Familie                           
Fabaceae - Schmetterlingsgewächse
Duftprofil                      
süß, samtig, blumig, warm, intensiv, lieblich, weich
Note                              
Herznote
Element                       
Wasser / Feuer

Inhaltsstoffe

Sesquiterpene und andere. Die Gesamtheit ihrer Inhaltsstoffe sind noch weitgehend unbekannt.

Gewinnung

Hexanextraktion der Blüten

Duftthema

“Empfindsam wie eine Mimose”; diesen Ausspruch kennt fast jeder, den Mimosenbaum oder die Blüten dagegen kaum. Das Besondere an den Mimosenblättern ist, dass sie sich einrollen, wenn man sie berührt. Und das drückt auch der Ausspruch aus, wenn wir mit “mimosenhaft” Menschen meinen, die eine sehr empfindliche Seele haben, schnell verletzt sind und sich dann zurückziehen. Der wunderschöne Mimosenduft stärkt unsere Seele und hüllt sie ein und das symbolisieren die Mimosenblüten, die wie kleine gelbe Wattekügelchen am Zweig hängen. Ihr Duft lässt Frühlingsgefühle aufleben, bringt die Sonne ins Herz, auch in der dunklen Jahreszeit, und tröstet uns in einsamen Zeiten.

Wirkweisen des ätherischen Mimosenöles

Körperliche Wirkung

Mimose wird gering dosiert, schon allein wegen des Preises, 1 Tropfen in 50 ml Basisöl ist ausreichend. Sie wirkt entzündungshemmend und spendet der Haut Feuchtigkeit.

Für Badezusätze und wohltuende Körperöle ist sie als wunderbarer Verwöhnduft bestens geeignet.

Mimose kann die Pheromonproduktion anregen. Pheromone sind unsere körpereigenen Signal-, Erkennungs- und Sexuallockstoffe, die unsere individuelle Ausstrahlung und Anziehungskraft prägen.

Seelische Wirkung

Wenn wir überreizt sind, nervös oder angespannt, besänftigt uns der Mimosenduft. Er entspannt unsere Nerven, gibt wieder Lebensfreude und harmonisiert. Aber auch nach einem Streit mit dem Partner vermag das Mimosenöl die Gefühlswogen zu beruhigen.

Gerade für sehr empfindsame und ängstliche Menschen ist die Mimose hervorragend geeignet. Ihnen bietet sie Schutz in vielen Situationen, tröstet und lockt sie aus ihrem Schneckenhaus wieder heraus. Sie öffnet wieder für die humorvollen Seiten des Lebens und kann Ängste sanft auflösen.

Menschen, die seelisch verletzt sind oder sich oft Sorgen machen, hilft ihr Duft, viele Situationen ein bißchen leichter zu nehmen. Auch die Kommunikation mit anderen Menschen wird dann einfacher und oft klären sich so schon viele Situationen.

Ihr stimmungsvoller Duft bringt in dunklen Zeiten die Sonne wieder und so kann man den Duft auch mit der Farbe “gelb” assoziieren. In stressigen und hektischen Zeiten kann man mit ihr wunderbar entspannen und sich wieder in seiner Haut wohl fühlen. Ebenso fördert sie wohltuenden Schlaf. Auch ermutigt sie uns zu mehr Spontanität und lässt uns neue und ungewöhnliche Situationen sicherer angehen.

Die Sinne und die Lebensfreude werden angeregt, die Phantasie wird beflügelt und man kann wieder Träumen und seinen Gedanken nachhängen. Aber auch zum kreativen Arbeiten, malen und anderen künstlerischen Tätigkeiten inspiriert dieser Duft.

Spirituelle Wirkung

Mimosenduft hilft uns, zu unserem sensiblen und verletzlichen Kern durchzudringen. Oft schützen wir uns, in dem wir eine Mauer errichten oder uns gegen andere Menschen abgrenzen. Das funktioniert dann auch gut, aber irgendwann gelangen wir selbst nicht mehr zu unserem sensiblen
Kern. Hier hilft uns die Mimose wieder zu unseren menschlichen und auch leicht verletzlichen Inneren zu gelangen und so die Härten gegen uns selbst wieder zu nehmen.

Auch in Situationen, in denen wir uns “ohnmächtig”, also machtlos, fühlen ist sie hilfreich, da sie unser Selbstwertgefühl stärkt und uns sehr sanft das Vertrauen schenkt, die Dinge selbst regeln zu können, statt ihnen ausgeliefert zu sein.

Aromaölmischungen zum Wohlfühlen

Duftlampe

Verbindet sich gut mit Blüten-, Holz- und Gewürzölen.

Pompon

2 Tropfen Bergamotte (Citrus bergamia)
1 Tropfen Mimose Absolue (Acacia dealbata)
1 Tropfen Ylang Ylang (Cananga odorata)
1 Tropfen Sandelholz (Santalum album)

Bäder

Schmetterling

1 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)
1 Tropfen Mimose (Acacia dealbata)
2 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
1 Tropfen Vanille (Vanilla planifolia)
in etwas Honig auflösen und ins Badewasser geben.
Das Mimosenöl löst sich besser in Honig als in Sahne.

Körper- und Massageöle

Amor

2 Tropen Grapefruit (Citrus paradisi)
1 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)
1 Tropfen Mimose (Acacia dealbata)
1 Tropfen Magnolienblätter (Michelia alba)
1 Tropfen Linaloeholz (Bursera delpechiana)
in 50 ml süßes Mandelöl

 

Zurück zur Enzyklopädie der Düfte

Alraunelinie

Mimosenduft im Satureja-Shop

Mimose 15 % 5 ml

Mimose 66 % 1 ml

Mimosenpflanzen erhalten Sie bei www.flora-toskana.de