Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Perubalsam - Räucherpflanze und Anwendung

Botanischer Name     
Myroxylon balsamum Harms var. pereiae
Familie                         
Fabaceae - Schmetterlingsgewächse

Inhaltsstoffe

50 – 65 % ätherisches Öl und Harze. Das ätherische Öl besteht aus Sesquiterpenolen, aromatische Aldehyden, Ester, Säuren und anderen Inhaltsstoffen.

Über den Wohlgeruch

Der Perubalsam wird bis zu 16 m hoch und ist in den Bergwäldern im Küstengebiet von San Salvador heimisch (sogen. Balsamküste). Angebaut wird er aber auch in Guatemala, Honduras, Costa Rica und Nicaragua. Der nahe mit dem Tolu verwandte Baum wurde wahrscheinlich schon in präkolumbianischer Zeit in andere tropische Zonen Mittelamerikas eingeführt und stellt eine wichtige indianische Arznei dar. Seinen Namen bekam er, weil der weltweite Handel des Balsams über Peru abgewickelt wurde. Der Baum selbst wächst nicht in Peru.

Perubalsam wird bei der Herstellung von Parfüms, in der Schokoladen- und Kaugummiindustrie verwendet, außerdem soll er Teil der Coca-Cola-Rezeptur sein.

Von der Heilwirkung des Perubalsams

Bei den Azteken wurde der Perubalsam als Wundmedizin und als Räucherstoff verwendet. Die Maya benutzten das rohe Harz, das sie Naba nannten, zum Beräuchern von Kranken bei Nieren- und Blasenerkrankungen, unregelmäßiger Menstruation und bei Erkältungskrankheiten.

Perubalsam ist seit langem Bestandteil europäischer Heilkunde. Im Deutschen Arzneibuch wird der Balsam heute noch geführt. Er gilt als Heilmittel bei Hautkrankheiten, Flechten, chronischem Blasenkatarrh und als zuverlässiges Mittel bei Krätze. Trotzdem ist Perubalsam vorsichtig anzuwenden, da er allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Perubalsam zum Räuchern

Der flüssige, fast schwarze Perubalsam duftet fein nach Vanille und Kakao, er ist nicht fadenziehend und trocknet auch nicht ein. Er wird zum Räuchern am Besten mit trockenen Räuchersubstanzen verknetet, die ihn binden. Beim Räuchern verströmt er einen warmen, vanilligen Rauch, der sehr lange im Raum verbleibt. Zur Herstellung von Räucherkegeln eignet er sich sehr gut, da er die anderen Räuchersubstanzen bindet. Wenn man ihn pur auf die Räucherkohle tropft, entwickelt er einen sehr dichten Rauch. Er verdampft mehr, als er verbrennt.

In stressigen und hektischen Tagen hüllt er uns ein, gibt Geborgenheit und zieht sanft aus seelischen Tieflagen. Perubalsam beruhigt und harmonisiert die gestressten Nerven. Er schafft eine liebevolle Atmosphäre und hilft so bei seelischen Verletzungen.

Perubalsam schenkt uns Zufriedenheit, Ruhe und Harmonie und lässt die glücklichen Momente in unserem Leben wieder aufleben. Denn wahres Glück finden wir nicht in der materiellen Welt, sondern es lebt aus uns heraus. Aber ihr Rauch weckt auch das Gefühl für Vertrautheit, Geborgenheit und Sicherheit. In vielen schwierigen Situationen gibt sie uns das Urvertrauen in uns selbst zurück.

Dabei regt er unsere Sinne und Lebensfreude an, unsere Phantasie wird beflügelt und wir können wieder träumen und unseren Gedanken nachhängen. Besonders wenn unsere Kreativität gefragt ist oder wir künstlerisch tätig sind, kann sein Rauch uns auf ganz besondere Weise inspirieren.

In einer Ahnenräucherung bietet der Perubalsam Trost, Geborgenheit und Schutz, wenn wir vor Schmerz überwältigt werden. Gerade wenn wir mit dem Verstorbenen sehr eng verbunden waren, können wir in einer Räucherung die schönen Gefühle und Erinnerungen noch einmal erleben und mit dem aufsteigenden Rauch loslassen und Abschied nehmen. In frühren Zeiten diente der aufsteigende Rauch als Brücke zum Jenseits und man stellte sich vor, wie die Seele über den Rauch in das Licht kommt.

Astrologische Zuordnung

Perubalsam gehört zu den Räucherpflanzen der Venus. Er unterstützt unseren Sinn für Ästhetik, Schönheit und Harmonie, lässt uns unvereingenommen auf Menschen und Situationen zugehen und verbindet uns mit den Kräften der Venus. Die Venus steht für die zwischenmenschlichen Beziehungen, die Erotik und das Eintauchen in die Sinnlichkeit. Sie ist das Symbol der Liebe, der Harmonie und das erotische weibliche Prinzip. Eine Venusräucherung kann dazu beitragen, dass wir wieder genießen, unsere Sinnlichkeit erleben und mehr Nähe zu anderen Menschen oder unserem Partner wieder näher kommen.

Die Zuordnung des Perubalsam im Tierkreiszeichen ist die Waage. Menschen dieses Zeichens lieben das Schöne, die Kunst und brauchen eine harmonische Umgebung. Sie möchten am liebsten jedermanns Freund sein und sind die Vermittler, die Kontakte schaffen. Dabei überbrücken sie Gegensätze, schlichten wenn Konflikte entstehen und suchen immer nach realistischen Kompromissen. Und so kann eine Waageräucherung dazu beitragen, dass wir mehr Diplomatie im Umgang mit anderen Menschen erlangen, den Kompromiss bei unlösbaren Situationen finden und in unseren Schattenseiten das Licht finden.

Rituelle Anwendung

Im 16. Jahrhundert wurde Weihrauch knapp, was die katholische Kirche unter Papst Pius V. (1521) veranlasste in Räucherungen und im heiligen Salböl Perubalsam statt Weihrauch einzusetzen.

Räuchermischungen für die Seele

Dankbarkeitsräucherung

1 Teil Benzoe Siam
2 Teile Sandelholzstücke
1 Teil Elemi
1 Teil Patchouliblätter
1 Teil Perubalsam

Benzoe Siam im Mörser, die Sandelholzstücke mit einem Messer zerkleinern, das Elemi dazukneten, die Patchouliblätter zwischen den Handflächen zerreiben und zum Schluss den Teil Perubalsam darübergießen, mischen und prisenweise verräuchern. Ein schöner warmer Rauch, der Geborgenheit und seelisches Gleichgewicht gibt und sich sehr für Gebete, Heilungszeremonien und zum Dank sagen eignet. Mit dieser Räuchermischung kann man auch ein Ritual zur Heilung von Mutter Erde durchführen.

 

Zurück zur Enzyklopädie der Räucherpflanzen

Alraunelinie

Perubalsam im Satureja-Shop

Perubalsam 10 ml