Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

Räuchermischung Schamanenflug        (Palo Santo)

Die Räuchermischung Schamanenflug besitzt einen balsamischen und fein-würzigen Rauch. Die Pflanzen stammen aus dem südamerikanischen Kulturkreis, die ebenso von den dortigen Schamanen verwendet wurden und immer noch werden. Es ist eine Mischung, die uns tief in unserem Innersten berühren kann. Sie führt uns zu unseren schamanischen Wurzeln und holt tiefe und verborgene Bilder ins Licht. Mit seinem Rauch können wir alte seelische Wunden heilen und diese ins Licht führen.

Schamanische Wurzel zu haben, bedeutet für mich, uns wieder unserer innersten Kräfte bewusst zu werden. Uns über unsere Stärken und Schwächen klar zu werden und uns wieder mit dem roten Faden in unserem Leben zu verbinden. Viele unserer Fähigkeiten liegen einfach brach, weil wir sie vergessen haben oder wir uns auf einem anderen Weg befinden. Es ist die Klarheit, die wir benötigen um überhaupt zu erkennen, ob wir uns auf dem für uns richtigen Weg befinden.

In alten Kulturen haben weise Schamanen auch diese Aufgabe erfüllt, den Menschen im Herzen und Geist Heilung zu bringen. Schamanen heilen nicht nur Krankheiten, sondern helfen Menschen auch zu sich selbst zu finden. Denn Schamanen können mithilfe ihrer Pflanzen, Dämonen und Geisttieren alle Zeiten bereisen und alle Übergänge, Pforten und Tore in die geistig-spirituelle Welt betreten. Sie können Energien kanalisieren, universelle Erkenntnis bringen und so neue Lebenswege aufzeigen. Sie sind in gewissem Sinne magische Zauberer, die alles bekämpfen können, was Körper, Seele und Geist schadet.

Es ist kein Wunder, dass sich gerade im Bereich Schamanismus viele Menschen Schamanen nennen, die zwar keine Heilung bringen, dafür dem betreffenden Menschen allerdings viel Geld aus der Tasche ziehen. Das hat mit Schamanismus allerdings nichts zu tun. Ein wahrer Schamane bekennt sich nicht dazu, aufzuzählen, wie viele Menschen er geheilt hat, er tut es einfach. Schamanen gehen verantwortungsvoll mit allem Leben um. Ihr Antrieb ist Liebe und Heilung und auch das Ansprechen von unangenehmen Wahrheiten in unserem Leben, die wir doch gerne, lieber verdrängen, das Problem allerdings damit nicht lösen.

Schamanische Pflanzen sind kraftvolle Helfer. Egal, ob sie uns in tiefe Meditation und Trance führen, mit dem Pflanzengeist verbinden und uns spirituelle Botschaften überbringen oder einfach nur uns entspannen lassen, den Geist klären und wir so erstmalig das Chaos überblicken oder alltäglichem Stress und Hektik entrinnen können. Was auch immer passiert, beobachten Sie ihre Reaktionen und führen vielleicht mal ein bewusstes Tagebuch zu Pflanzen, Düften, Räucherungen und ihren Fragen. Die Erkenntnisse, die Sie über sich selbst erhalten, lohnen allemal.

Die Räuchermischung "Schamanenflug" besteht aus folgenden Räucherpflanzen: weißer Copal, Palo Santo, Boldoblätter, Tonkabohne und Damiana.

 

Zurück zu den Räuchermischungen

Alraunelinie

Räuchermischungen im Satureja-Shop

Räuchermischung Schamanenflug 10 g