Satureja.de
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

 

Das Copyright liegt bei Gabriela Stark, Satureja.de

Nachdruck und kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet! Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
Eine nichtkommerzielle Verwendung dieser Seite (auch auszugsweise) ist nur mit der Quellenangabe: Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de
mit Verlinkung zur Homepage gestattet!

 

St. Germain - Transformation

St. Germain wird mit einer Person gleichgesetzt, die im mystischen Nebel der Zeit verschwunden ist. Es gibt nichts fassbares über ihn oder doch? Eine Spurensuche  bringt tatsächlich zwei Personen zu Tage. Da gibt es den mysteriösen Grafen St. Germain aus dem 18. Jahrhundert, der aus dem Nichts auftauchte und in der Zeitgeschichte ständig präsent war und selbst nach seinem Tod 1784 immer wieder von Zeitzeugen gesehen wurde. St. Germain war wohl ein bedeutender Alchemist seiner Zeit und wird mit dem Orden der Rosenkreuzer in Verbindung gebracht.

Die andere Person lebte im 6. Jahrhundert n. Chr. und ging in die Zeitgeschichte als Bischof Germanus (St. Germain) von Paris ein. Nach ihm sind der gleichnamige Pariser Stadtteil und etliche Kirchen in Frankreich benannt. Ebenso das Schloß Saint-Germain-en-Laye in der Nähe Paris in dem berühmte Friedensverträge geschlossen wurden. Von seinem Leben als Bischof weiß man, dass er seinen Besitz an die Armen verteilte und er zum Patron von Gefangenen wurde.

St. Germain ist eine sehr kraftvolle Energie, die uns über unsere Grenzen hinaushebt und unsere Wünsche und Ideen in unserem Leben verwirklicht. Das bedeutet, dass wir unsere Wünsche und kreativen Ideen leben und im Hier und Jetzt stattfinden lassen. Diese Umsetzung von einem Gedanken zur Vollendung zu bringen, nennt man auch Transformation. Wir transformieren unsere Wünsche, Ziele und kreativen Ideen in unser Leben und können diese ausleben.

Dabei verändern sich aber auch bisherige Sichtweisen, wir bekommen tieferes Verständnis zu uns selbst und unseren Mitmenschen und wir können ebenso unsere Verhaltensweisen ändern, wenn wir dies möchten. Der Weg zu einem erfüllten Leben steht uns somit offen. Es ist die Freiheit, die wir uns nehmen können, unser Leben so zu gestalten, wie wir es für richtig halten. Damit stehen uns alle Möglichkeiten des Lebens offen, Höhen und Tiefen mit inbegriffen.

Denn meist müssen wir, um in ungeahnte Höhen zu kommen, ein Tal durchqueren und anschließend einen Berg besteigen. Und nur wenn unsere Wünsche und kreativen Ideen uns wichtig genug sind, schaffen wir dies auch. Seine Energie unterstützt uns auf unserem Weg und hilft anstehende Situationen mit viel Kreativität zu überwinden. So können wir unsere Stärken und Schwächen ausloten und neue mentale Glaubenssätze formulieren, die uns auf unserem weiteren Lebensweg hilfreich sind. Denn haben wir unser Höhe erreicht, gilt es neue Ziele zu setzen und mit dem dazu gewonnenen umzugehen und zu bewahren.

St. Germain und die Pflanzenmagie

In der Pflanzenmagie hilft uns Lavendel unsere Gedanken zu klären und mit seiner Weisheit und Inspiration können wir unsere Stärken und Schwächen ausloten. Sein feiner Duft gibt uns Klarheit, wo wir stehen und lässt uns unsere Situation analysieren. So lassen sich viele Situationen aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachten und es bieten sich auf einmal tausende von Wegen aus dem Dunkel heraus, wo man vorher vielleicht kein Weg gesehen hat.

Osmanthus ist der Duft der Inspiration und Kreativität. Immer wenn Spontanität und Ideenreichtum gefragt sind, inspiriert uns seine Duftaura. Mit ihm können wir unerledigte Dinge, die wir gerne auf die lange Bank schieben, anpacken und erledigen. Auch wenn uns erstmal Ideen fehlen, gibt er uns Geistesblitze und lässt sehr originelle und ungewöhnliche Wege gehen.

Benzoe Siam gibt uns Gelassenheit, Schutz und Geborgenheit in stressreichen Tagen. Denn egal, ob wir uns auf einem Höhenflug oder in einem tiefen Tal befinden, bringt uns das Benzoe in unsere Mitte und gleicht Kopf und Bauch aus. Es stärkt unser Wohlbefinden und lässt uns aus unserer Mitte heraus handeln.

Sandelholz ist ein mythischer Wohlgeruch und eine begehrte Kostbarkeit. Sein warmer, samtiger und tiefer Duft öffnet unseren Geist, lässt innehalten gibt Einblick in die verborgenen Zusammenhänge unseres Lebens. So bekommen wir nicht nur einen Einblick, wie wir unsere Stärken hervorheben können, sondern es gibt uns ebenso Vertrauen in unsere Intuition.

Bergamotte symbolisiert das Wachsen und Gedeihen von der Idee bis zur Vollendung. Dabei bringt sie uns mit unserem positiven Denken in Verbindung und gibt uns auf unserem Lebensweg Freude und Gelassenheit. So können wir Chancen auf unserem Lebensweg schneller erkennen und handeln.

Frangipani und Jasmin bringen uns das sinnliche Erleben und die Freude. Denn nur mit Freude können wir uns auf unserem Lebensweg erneuen, neue Facetten an uns erkennen und diese leben. Wenn wir uns neue und unbekannte Räume erschließen wollen, müssen wir unsere komfortablen Zonen verlassen und uns neugierig auf neue Situationen einlassen.

Neroli und Rosenholz geben uns Selbstvertrauen in unsere Fähigkeiten, lassen die ersten Ängste verfliegen, die oft auf einem neuen Weg daherkommen. Um einen neuen Weg zielsicher zu gehen, stehen uns oft Zweifel, Wenn und Aber und viele gutgemeinte Ratschläge unserer Mitmenschen entgegen. Neroli lässt uns mit seiner Leuchtkraft unsere Wünsche, Ziele und Ideen manifestieren, damit wir auf unserem neuen eingeschlagenen Lebensweg bleiben und diesen verwirklichen.

 

Zurück zur Übersicht der spirituellen Meister

Alraunelinie

Die Energie der Meister und Pflanzen im Satureja-Shop

Airspray St. Germain 50 ml

Meisterräucherung St. Germain 10 g