Räuchermischung Shiva

 

Die indische Götterwelt wird von drei Gottheiten präsentiert: Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma gilt als die Schöpferkraft, Vishnu als Bewahrer und Verwalter und Shiva als der Zerstörer der geltenden Ordnung. Es ist der kosmische Kreislauf des Werdens, Vergehens und der Wiedergeburt. Das Erwachen, Erblühen und Verwelken des Naturkreislaufes genauso, wie die Zyklen wirtschaftlicher Schwankungen oder das Aufkommen, Erstarken und Vergehen von vergangenen und entstehenden Kulturen und Gesellschaften aus Raum und Zeit. Die Botschaft lautet: Alles, was ist, wird auch wieder vergehen und wieder aufblühen.

So wird Shiva zu dem allmächtigen Gott, der nicht nur in ganze Kreisläufe, Zyklen, Kulturen und Völker einwirkt, sondern auch in jeden einzelnen Menschen. Dabei ist Shiva das Ende und der Anfang zugleich, der durch die Schöpferkraft Brahmas inspiriert wird. Jedem Neubeginn geht erst einmal ein Ende voraus, egal ob ein Mensch eine berufliche Tätigkeit aufnimmt, eine Beziehung wagt oder versucht sein Leben zu ändern. Zuerst kommt die Vorstellung, was man ändern möchte, danach die Aufgabe des Alten und die Ausrichtung für das Neue.

Ebenso können wir mit Hilfe Shivas die Gegensätze in uns und um uns vor Augen führen. Denn er steht gleichzeitig für das Oben und Unten, das Davor und Danach, das Dunkle und Helle in uns, genauso wie das Böse und Gute in uns und in anderen Menschen. Er lässt uns in die Tiefen unserer Seele gleiten und die Weisheit und Gnade finden, die uns beflügelt und uns über uns hinauswachsen lässt. Shiva verdeutlicht die uralte Seelenreise des archetypischen Menschenbildes, der durch das tiefste Dunkel und Gefahren seine Abenteuer bestehen muss, um als weise Person ins Helle zu treten.

Shiva gilt bei den Hindus als die göttliche und personifizierte Verkörperung eines komplexen Universums. Er ist dabei Alles und Nichts. Er lässt von Reisen zu den Sternen träumen und ist der Anfang der Unendlichkeit, genauso wie er jedem einzelnen Leben die Endlichkeit begreifbar macht und im Raum der Zeit Vergessen und Ewigkeit gibt.

Unsere Räuchermischung „Shiva“ besteht ausfolgenden Räucherpflanzen:
Sandelholzpulver, Patchouli, Lemongrass bio, Elemi und Guggul

 

Zurück zur Übersicht der Räuchermischungen

 

Alraune Trennlinie

 

Räuchermischungen im Satureja-Shop

Shiva 10 g

Möchten Sie jeden Monat eine neue Räuchermischung kennenlernen?

Duftabonnement Räuchermischungen

Die Pflanzen der Räuchermischung

Sandelholzpulver 10 g

Patchouli 20 g

Lemongrass bio 20 g

Elemi 20 g

Guggul 10 g

Räuchermischungen im Satureja-Shop

Antike Räuchermischungen

Elementeräucherungen

Engelräucherungen

Gesundheits-Räuchermischungen

Inspirations-Räuchermischungen

Keltische Jahreskreismischungen

Keltische Räuchermischungen

Liebeszauber-Räuchermischungen

Schamanische Räuchermischungen

Spirituelle Räuchermischungen

Spirituelle Meisterräucherungen

 

Satureja Banner

www.satureja.de

Weihrauch Oman
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Wurzelfundstück
P1020313
Pilz am Wegesrand
Fliegenpilz
Wolferl 8 Wochen Altheinidylle